Tierschutzverein Datteln e.V.

Jojo

 

Jojo ist in ein eigenes Nymphensittich-Zimmer zu mehreren Artgenossen gezogen.

Sie hat sich schon gut eingewöhnt und kann nun ein argerechtes Nymphensittich-Leben führen.

Wir freuen uns und wünschen alles Gute!

Loki

 

Loki hat ihre Finderfamilie sofort um ihre Pfötchen gewickelt.
So sehr, dass sie nach dem erforderlichen Aufenthalt beim Tierarzt gleich bei der Familie einziehen durfte.

Wir wünschen alles Gute für Loki und ihre Familie!

Sissi

Sissi wurde liebevoll in ihrer neuen Familie aufgenommen.
Auch, wenn es manchmal auf Grund ihrer Erkrankung nicht ganz einfach ist, hat sich die Familie darauf eingelassen und Sissi eine Chance gegeben.
Sie kann nun gut behütet bestenfalls noch einige Jahre genießen. Das ist nur möglich, wenn Menschen auch alte, kranke oder behinderte Tiere aufnehmen.

Sissi dankt es mit ihrem ganz besonderen Charme und ihrer verschmusten, lieben Persönlichkeit.

Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie noch eine schöne, möglichst lange Zeit zusammen!

Lenny

Ganz einfach war es nicht, für Lenny ein neues Zuhause zu finden. Jetzt lebt er sich langsam bei seiner neuen Familie ein und macht für seine Verhältnisse schon große Fortschritte.
Das Vertrauen eines so verängstigten Tieres zu gewinnen, erfordert viel Geduld, Verständnis und Tierliebe.

Wir wünschen Lenny und seiner neuen Familie eine lange, harmonische Zeit miteinander!

Flocke

Ein Wellensittich sollte niemals alleine leben.
Daher ist es so schön, dass Flocke nun ihren Wellensittichpartner gefunden hat, der seine Partnerin verloren hat und auch einsam war.
Die beiden verstehen sich prächtig.

Wir wünschen schönes gemeinsames Zwitschern!

Milli und Peter

Die beiden Katzen leben sich langsam in der Familie ein. Bei Tieren, die viel erlebt haben und auch nicht mehr ganz jung sind, dauert das Ankommen etwas länger.
Das Katzenpaar hat eine verständnisvolle Familie gefunden, die sich auch über kleine Fortschritte freut.

Alle guten Wünsche von uns begleiten diese Entwicklung!

Ulli

Ulli zeigt sich in ihrer neuen Familie verschmust und lieb, sie ist bereits jetzt richtig "angekommen".
Nach einer Eingewöhnungszeit darf sie dann auch den Freigang genießen, den sie für ihr Glück braucht.

Wir wünschen eine lange, glückliche Zeit für Mensch und Tier zusammen!

Friedrich

 

Friedrich hat sich in seinem neuen Zuhause schon gut eingelebt.
Wenn die Temperaturen im Frühjahr es zulassen, steht einem Leben in artgerechter Außenhaltung nichts mehr im Wege.

Wir wünschen seiner zwei- und vierbeinigen Familie alles Gute!